Huzhou Bohan elektronische Technologie Co., Ltd.

Qualitativ hochwertige Produkte, Dienstleistungen, ist der Kern-Lieferant der Industrie!

Startseite > News > Inhalt
Wie man Ihre zusammengesetzte Terassendielen-Farbe wählt
- Jul 05, 2018 -

1. Denken Sie darüber nach, wo der Belag verlegt wird.

Wie bei jedem Material, wenn es längere Zeit in der Sonne liegt, wird es warm. Dunklere Farben wie Schwarz / Kohle ziehen auf natürliche Weise mehr Wärme an. Es ist eine Überlegung wert, wenn Sie Ihre Decking-Farbe wählen. Wenn der Decking-Bereich jeden Tag den ganzen Tag direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, sollten Sie ein leichteres Board wählen, um mit der Temperatur zu helfen, wie Teakholz oder hellgraues Brett. Es lohnt sich, einen Sonnenschirm oder Schattennetze zu installieren, die bei der Sonneneinstrahlung helfen. Wenn der Verbundbelag an einer schattigen Stelle ist, dann kann die Farbe in Bezug auf Wärme weniger wichtig sein. Vielleicht möchten Sie auch überlegen, wie viel Sie darauf aus dem Garten laufen werden. Natürlich hat Schwarz eine Menge leichtere Spuren wie Staub und Fußabdrücke, dies kann auch bei leichteren Materialien der Fall sein. Denken Sie an Ihren Küchenboden und welche die geringste Menge an Schmutz zeigen, kann auch ein Faktor bei der Wahl Ihrer Farbe sein. Schieferböden zum Beispiel können viele Spuren aufweisen, während ein cremefarbener Steinboden weniger Schmutz aufweist.

2. Berücksichtigen Sie die Farben um den Terrassenbereich herum.

Berücksichtigen Sie, was den Verbundbelag umgibt, haben Sie einen Zaun in der Nähe? Eine gemalte weiße Wand? Grün? Bäume? All diese Dinge können beeinflussen, wie Ihre Terrasse aussieht, sobald sie verlegt ist. Zum Beispiel, wenn Sie versuchen, Kaffee Farbe Terrassendielen zu legen, aber Sie haben einen braunen Holzzaun, der Malerei benötigt, kann das Decking das Aussehen dieser akzentuieren.
Ihr Haus ist ein großer Faktor in jedem Garten, da es aus den meisten Blickwinkeln betrachtet wird, so dass Sie dies ergänzen möchten. Ein modernes zeitgenössisches Haus kann von den frischen Grautönen der Terrassen profitieren. Ebenso kann eine Berghütte die neutralere Kaffeefarbe bevorzugen.

Wenn Ihr Zuhause modern und modern ist, sollten Sie sich die grauen oder hellgrauen Terrassendielen ansehen, da diese ein fantastisches, modernes Aussehen verleihen. Wenn Ihr Haus gelb oder beige ist, werden die Kaffee-Farbe Terrassendielen wahrscheinlich besser ergänzen. Wenn Ihr Haus eine traditionelle weiße Farbe hat, dann funktionieren die meisten Verbundstoff-Terrassendielen gut dagegen, da es eine leere Leinwand ist.

4. Symmetrie

Im Sommer gibt es kein schöneres Gefühl, als Türen zu öffnen und den Lebensraum von Haus zu Garten zu erweitern. Wenn Sie von Haus zu Garten ziehen, sollten Sie sowohl den visuellen Übergang als auch den praktischen Nutzen berücksichtigen. Aus diesem Grund sollten Sie eine zusammengesetzte Terrassendielenfarbe in Betracht ziehen , die Ihrer Innenbodenfarbe ähnelt. Dies minimiert die visuelle Trennung zwischen den Räumen, um einen größeren frei fließenden Bereich zu schaffen, ähnlich wie bei einer Küche - die Räume ergänzen sich bald und schaffen ein glückseliges Gebiet.

5. Verwenden Sie verschiedene Farbkarten

Denken Sie daran, eine Farbe für den Hauptbereich des Decks zu verwenden, aber für den Rest eine kontrastreiche Grenze zu schaffen. Farben wie Schwarz / Anthrazit und Hellgrau harmonieren gut zu einem einzigartigen und modernen Effekt.